Herzlich willkommen!

Liebe Jugendliche,

sehr gerne hätten wir auch am 27. November den Tag der Ausbildung so angeboten, wie er sein sollte. Mit Besuchen von Jugendlichen direkt in heimischen Ausbildungsunternehmen, die sich dort über Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Leider geht das aktuell wegen der Coronalage nicht so, wie wir das geplant haben. Die Gesundheit geht vor, da sind wir uns alle einig.

Trotzdem ist es wichtig, dass ihr eine Chance bekommt, den Einstieg in das Berufsleben gut zu schaffen. Dazu gehört es auch, den Kontakt zu interessanten und interessierten Unternehmen zu finden. Und natürlich suchen auch die Unternehmen den Kontakt zu euch, denn ihr seid deren Fachkräfte von Morgen!

Deswegen kommt hier nun „Der Tag der Ausbildung – alternative edition“ für deine Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche!

Wir machen einfach weiter, aber ohne direkte Vor-Ort-Termine.

Du suchst einen Ausbildungsplatz oder ein (Schul-) Praktikum. Du interessierst dich für diesen oder jenen Beruf? Du findest diese oder jene Firma interessant? Du bist in einer Abschlussklasse oder Vorabschlussklasse oder sogar schon mit der Schule fertig? Oder Du hast schon an der Uni angefangen und willst jetzt doch lieber eine betriebliche Ausbildung starten? Dann schau in unsere „Unternehmensliste“! Dort findest du Vogelsberger Unternehmen, die sich über eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon von interessierten jungen Menschen freuen! Du kannst nach Berufsgruppen suchen, die dich interessieren und findest den oder die direkte Ansprechpartner*in im Unternehmen. Ruf an oder schicke eine E-Mail! Und vielleicht ist ja sogar ein einzelner Besuch direkt im Unternehmen dann unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in Zukunft möglich.

Ach ja, an welchem Tag genau du dann bei den Firmen anrufst oder eine E-Mail schickst, ist völlig egal. Wichtig ist nur: Trau dich! Wir wünschen dir viel Erfolg. Du packst das!

Euer Team der Tage der Ausbildung

„Liebe Jugendliche, unsere heimischen Unternehmen suchen motivierte Auszubildende. Nutzt den Tag der Ausbildung und macht euch ein Bild von den Unternehmen hier vor Ort. Direkt in eurer Stadt oder Gemeinde gibt es mehr Chancen, als ihr vielleicht denkt.“

Manfred Görig, Landrat des Vogelsbergkreises